Antwort:

Wenn Ihr Hund tot ist, sollten Sie Folgendes tun:

Heben Sie die Leiche auf. Versuchen Sie, Verletzungen oder Traumata zu vermeiden, die bei der Handhabung auftreten können. Beugen Sie nicht die Knie, um eine große Leiche aufzuheben, indem Sie nur die Hüften beugen, da dies die Muskeln überdehnen und zu Rücken- oder Bandscheibenverletzungen führen kann.

Decken Sie die Leiche mit einem sauberen Laken oder einer Decke zu, damit andere Tiere sie nicht sofort riechen können, vor allem, wenn sich Wildtiere in der Nähe aufhalten, was sie anlocken könnte, die Leiche schnell nach Nahrung zu zerreißen. Vergewissern Sie sich, dass kein Blut austritt, bevor Sie ihn zudecken. Legen Sie die Leiche möglichst auf die dem Verkehr zugewandte Straßenseite, damit sie nachts besser zu sehen ist, wenn die Straßen manchmal nicht ganztägig beleuchtet sind. Wenn vorbeifahrende Autos sie anfahren