Was der Hund gefressen hat, muss radioaktiv gewesen sein, machen Sie sich keine Sorgen.
Geben Sie ihm eine Pause und schauen Sie, ob er es wieder hochwirft. Wenn alles gut geht, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Tierarzt
Sind Sie sicher, dass sein Durchfall nicht eine kompliziertere Ursache hat? Ich meine, es könnte etwas Harmloses wie ein Virus oder eine Infektion sein, aber es gibt viele andere mögliche Ursachen für Erbrechen und Durchfall bei einem Hund! Die bemerkenswerteste wäre eine Darmverstopfung oder „Schlamm“ aufgrund einer schlechten Verdauung, die zusammen mit Erbrechen und/oder Durchfall zu hartem, klumpigem Stuhl führen kann – obwohl diese Symptome allein eigentlich nicht genug Informationen für eine eindeutige Aussage liefern. Generell ist zu fragen, ob die Verlangsamung der Nahrungsaufnahme dem Magen-Darm-Trakt Zeit zur Heilung gibt