Diese Antwort gilt für den Koch, der das Futter zubereitet, nicht für das Haustier. Die Futtermenge, die Ihr Hund frisst, hängt von Faktoren wie Größe, Geschlecht, Gewicht, Aktivitätsgrad und Alter ab. Alle Tierhalter sollten sich jedoch mit ihrem Tierarzt über angemessene Portionen im Verhältnis zu den individuellen Bedürfnissen ihres Hundes beraten.