Ich empfehle Ihnen, einen Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie Ihrem Hund Medikamente verabreichen. Wenn der Durchfall nicht länger als 24 Stunden anhält und es keine anderen Symptome gibt, die Anlass zur Sorge geben, ist es im Allgemeinen in Ordnung, der Natur ihren Lauf zu lassen und Ihren Welpen zu beruhigen, dass er keine Probleme hat, indem Sie ihm zum Beispiel etwas geben, das ihm nichts ausmacht und von dem er vorzugsweise frisst. Wenn Ihr Hund erbricht oder übermäßig durstig ist, würde ich den Tierarzt anrufen, denn das könnte ein Zeichen für etwas Ernsteres sein.

Wenn Sie schneller Hilfe brauchen als ein Tierarzt, sollten Sie als ersten Schritt Pepto-Bismol-Tabletten in lauwarmem Wasser einnehmen, wenn nichts anderes hilft