1. Lassen Sie Ihren Hund für immer längere Zeit alleine in einem sicheren Raum und verlängern Sie allmählich die erwarteten Abstände zwischen den Besuchen
2. Stellen Sie Hundespielzeug auf, das stabil genug ist, um darauf zu stehen, auch wenn es von einem aufgeregten Hund benutzt wird
3. Legen Sie ein oder mehrere Leckerlis in das Spielzeug – Ihr Hund wird die Herausforderung genießen, die Leckerlis zu apportieren, während er in der Isolation bleibt.
4. Legen Sie ein weiteres Leckerli in einigem Abstand außerhalb des Spielzeugs, so dass er immer noch Platz zum Arbeiten hat, aber nicht so weit weg, dass es frustrierend oder schwierig genug wird, um all seine harte Arbeit mit dem erfolgreichen Trennungs-Training zunichte zu machen.“
Der Schlüssel ist, ihm beizubringen, was er tun soll, während Sie weg sind, und zu belohnen, wie er darauf reagiert