Für manche Hunde ist es schwierig, allein zu sein, vor allem wenn sie es gewohnt sind, Zeit mit Menschen zu verbringen. Man kann Hunden eine Beschäftigung geben – z. B. ein Puzzlespielzeug oder einen Futterspender -, aber man muss dem Hund auch ausreichend Gelegenheit zum Ausruhen geben. Verhindern Sie, dass er sich zu sehr langweilt, indem Sie ihm interaktives Spielzeug zur Verfügung stellen, ihn im Haus frei laufen lassen und über den Tag verteilt kurze Spaziergänge mit ihm unternehmen. Sanfte Musik und gedämpftes Licht können ebenfalls zur Beruhigung Ihres Hundes beitragen. Geben Sie Ihrem Hund ein paar Decken oder Handtücher, damit er es bequem hat, wenn er es am meisten braucht! Denken Sie daran, dass manche Welpen empfindlicher sind als andere, also passen Sie seinen Tagesablauf entsprechend an! Allmähliche Anpassung bedeutet, dass man nicht alles auf einmal ausprobieren sollte, also versuchen Sie, einige Änderungen vorzunehmen